Weißstorchinformationszentrum

in Vetschau

Das Weißstorchinformationszentrum Niederlausitz liegt im Osten Deutschlands ca. 100 Kilometer südlich von Berlin im Spreewald. Sie können es direkt über die Autobahn A15, Abfahrt Vetschau, erreichen.
Der Weißstorch steht im Mittelpunkt der Ausstellungen im Informationszentrum. Doch den Besucher erwartet viel mehr: Wissenswertes über Tiere des Spreewaldes und praktizierter Naturschutz zur Nachahmung im eigenen Garten.

Ausstellung

Im Gebäude:

  • Ausstellung zum Weißstorch (Lebensweise, Schutzmaßnahmen, Live-Kamera)
  • Informationen zum Biosphärenreservat Spreewald
  • aktuellen Naturschutzthemen (Vogel des Jahres, Baum des Jahres u.a.)
  • Dioramen mit dem heimische Fischotter und weiterer Tieren des Spreewaldes
  • Tiere am und im Wasser – Wer erkennt sie?
  • NABU, Regionalverband Calau stellt sich vor

Auf der Galerie:

  • Hornissen – nützliche und harmlose Wespenart (ein riesiges Hornissennest)
  • Pilze – Beratung und Bestimmung
  • illustre Graffitiwand – Storchenszene

Im Freigelände:

  • „Killermasten“ – wie kann diese Gefahr für Großvögel gebannt werden?
  • Bauerngarten
  • biologischer Pflanzenschutz mit Insektenhotel
  • Gartenteich – ein Feuchtbiotop
  • Nistkastengalerie und Baumhöhlen
  • Naturschutz in Haus- und Kleingärten – Anregung für die Gäste zur Nachahmung

Öffnungszeiten:

April bis September
Dienstag bis Sonntag und an Feiertagen von 10 bis 17 Uhr

Oktober bis März
Montag bis Freitag von 10 bis 16 Uhr

NABU-Weißstorchzentrum

Drebkauer Straße 2a
03226 Vetschau/Spreewald
Telefon/Fax: 03 54 33 / 41 00

NABU-Weißstorchzentrum
Drebkauer Straße 2a
03226 Vetschau/Spreewald
Telefon/Fax: 03 54 33 / 41 00

Naturschutzbund Deutschland e.V.
Regionalverband Calau e.V.
Drebkauer Straße 2a
03226 Vetschau

Geschäftsführer:
Bernd Elsner
Telefon: 03 54 33 / 41 00
Telefax: 03 54 33 / 41 00
Email: storchenzentrum-nl@t-online.de